Fortbildung zur Palliativbegleiter*in

Die Malteser  in Papenburg  bieten unter Einhaltung der aktuellen Corona Maßnahmen vom

14.09.2021 bis 09.11.2021 (Di, Do), 19:30 Uhr - 22:00 Uhr, 40 UE, 223,60 Euro

einen Lehrgang zum Thema Palliativbegleitung an.

Der zertifizierte Lehrgang kann über den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder den Prämiengutschein, Auskunft bei der VHS gefördert werden. Er ist aber auch für pflegende Angehörige im Privatbereich geeignet.

Veranstaltungsort ist das Malteserhaus in der Flachsmeerstr. 14. Anmeldung und Informationen im Sekretariat Ausbildung unter Telefon 0 49 61 / 94 39 1 17.

 

Dieses Modul vermittelt Grundkenntnisse in den Schwerpunkten “Begleitung von Sterbenden und Schwerkranken“, „Grundlagen Palliativ Care“ sowie „Umgang mit Trauer“. 

Der Lehrgang Palliativbegleiter soll dazu befähigen, den unheilbaren Schwerkranken und Sterbenden in seinem letzten Lebensabschnitt würdevoll, aber auch fach- und sachgerecht zu pflegen und zu be­treuen. Dies geschieht unter Berücksichtigung der persönlichen In­dividualität und beinhaltet die Wahrnehmung der Bedürfnisse. Der Lehrgang bereitet darauf vor, in Zusammenarbeit mit Angehörigen, Ärzten und Pflegefachkräften die letzte Lebensphase der Sterbenden und Schwerkranken würdevoll zu gestalten und die Angehörigen in ihrer Trauer zu begleiten.