Das soziale Kaufhaus „Hümmlinger Kleiderstübchen“ wieder geöffnet

Sögel - Das soziale Kaufhaus „Hümmlinger Kleiderstübchen“ vom Malteser Hümmling in Sögel ist seit dieser Woche wieder geöffnet. „Dank des neusten Erlasses der Landesregierung hätten wir schon letzte Woche wieder öffnen dürfen“, sagt die Kaufhausleitung Taissa Hen. „Aber als die Freigabe kam, waren wir bereits mit Umbaumaß- und Verschönerungsmaßnahmen beschäftigt, die wir natürlich zu Ende führen wollten.“

Die komplette 100 qm große Ladenfläche des Sozialen Kaufhauses wurde umgeräumt und neu sortiert. In der Kinderabteilung fand die größte Veränderung statt: Eine vier Meter langes Rückwandsystem mit Wandverkleidung wurde von ehrenamtlichen Helfern angebracht und neue Regale aufgestellt. Ermöglicht hatte die Anschaffung eine im Februar überreichte Spende der Katholischen Frauengemeinschaft Sögel. 

„Außerdem mussten wir das Hygienekonzept für unser Soziales Kaufhaus erstellen und umsetzen. Wir lassen immer nur 5 Kunden unter Einhaltung der allgemeinen Schutzregeln in den Laden und durch die teilweise Entkernung sind jetzt Laufwege mit Abstand möglich,“ teilt die Dienststellenleitung Rita Hagenhoff mit.  Auch die Einweisung der ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter in das Hygienekonzept musste vorab erfolgen.

Alle ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter hoffen jetzt, dass die Kunden nach der Zwangspause wiederkommen und die Kunden sich mit den vorgehaltenen gespendeten Dingen eindecken.

Soziales Kaufhaus „Hümmlinger Kleiderstübchen“
Malteser Hümmling, Ulmenstraße 8, Sögel 
Tel.: 05952-9120
Unsere Öffnungszeiten:
Mo – Fr von 9.00 bis 13.00 Uhr und zusätzlich Do von 14 – 17.oo Uhr