Nachrichtenüberblick

Malteser in Litauen helfen den ukrainischen Flüchtlingen und benötigen Unterstützung

Osnabrück/Aurich/Alytus(Litauen) Seit mehreren Jahren haben die Malteser in Aurich eine enge Partnerschaft mit den Maltesern aus der südöstlichen Stadt Alytus in Litauen. Vor einem Monat begann der russische Angriffskrieg. Seither schlagen die Herzen der litauischen Malteser für die leidenden Menschen in der Ukraine. Nun haben die Malteser aus Aurich einen Lagebericht aus Litauen erhalten und benötigen Unterstützung.

mehr

Feldküche für die Ukraine

In der kommenden Woche macht sich ein Hilfsgütertransport aus Glandorf auf den Weg in die Ukraine.

Der Organisator des Transports, Paul Harwerth, nahm die Feldküche und einige Nahrungsmittel der…

mehr

„Auf bewährte Strukturen zurückgreifen“

Verträge besiegeln weitere Zusammenarbeit beim Impfen – Standortwechsel in Meppen Meppen. Die mobilen Impfteams (MIT) des Malteser Hilfsdienstes (MHD) und des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) sind im Auftrag des Landkreises Emsland jetzt seit Oktober 2021 im Kreisgebiet unterwegs und impfen Jung und Alt gegen Corona - zunächst mit zwei und seit Dezember 2021 mit acht Teams. Die bestehenden Verträge mit den beiden Hilfsorganisationen sind nun offiziell bis zum 31. Dezember 2022 verlängert worden. Mit der durchzuführenden vierten Impfung für bestimmte Personengruppen stehen für die Teams momentan weitere Aufgaben an.

mehr