Navigation
Malteser Osnabrück

Jahresauftakttreffen der "Malteser Migranten Medizin"

34% mehr Behandlungen in 2018

16.01.2019
Das Ärzteteam und die Sprechstundenhilfen

Osnabrück. Beim traditionellen Jahresauftakttreffen des Osnabrücker Projekts "MMM - Malteser Migranten Medizin – Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung" in der Diözesangeschäftsstelle Osnabrück berichtete Teamsprecherin Dr. Sigrid Pees-Ulsmann über um 34% gestiegene Behandlungen in 2018, darunter 12 Schwangerschaftsbegleitungen.

Nur 2,4% der Besucher hatten einen illegalen Aufenthaltsstatus. Es gab mehr wiederkehrende Patienten, z.T. mit Kurzzeitvisum. Weiterhin sechs ehrenamtliche Ärzte besetzen im Wechsel die wöchentlichen Sprechstunden. 2018 kam Dr. Elisabeth Kahmann hinzu.

Die Malteser bitten die Bevölkerung darum, betroffene Menschen zu vermitteln. Die Sprechstunden sind dienstags von 10 bis 12 Uhr in der 5. Etage der Arbeitsmedizinischen Beratungsstelle (Detmarstraße 6-8).

Telefon: 0541/326-4779 oder 0541/50522-0 (außerhalb der Sprechstunde).

Ein ausführlicher Jahresbericht folgt.

Mehr zum Projekt

Online Spenden

Weitere Informationen

Fan werden!

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE39370601201201215010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.