Navigation
Malteser Osnabrück

Nigeriahilfe mit Perspektive

Projektleiter zu Besuch in Osnabrück

07.08.2018
v.l.: Sabine Krüger (Diözesanreferentin Malteser Pastoral) begrüßte Pfarrer Chigere (Projektleiter) und Schwester Helen (Generalsekretärin) in der Diözesangeschäftsstelle

Osnabrück. In den vergangenen Wochen fanden in der Diözesangeschäftsstelle Osnabrück Sondierungsgespräche zur Perspektive der Nigeriahilfe statt. Die Malteser der Diözese Osnabrück unterstützen seit 17 Jahren den Aufbau und Betrieb eines Krankenhauses für die arme Landbevölkerung in der südnigerianischen Diözese Orlu.

Bislang konnte das Projekt durch Spendenaktionen, Stiftungs- und Lotteriemittel aufrecht erhalten werden. Nun soll die Gründung einer durch den weltweit tätigen Malteserorden und im Land selbst anerkannten "Bruderschaft" nach dem Vorbild der Malteser Brotherhood of Blessed Gérard in Südafrika für einen Zugang zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten sorgen.

Dazu hatte die neue Diözesanauslandsbeauftragte Octavie van Lengerich das Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstands, Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, und den nigerianischen Projektleiter Pfarrer Hyginus Chigere, der sich in den Sommermonaten derzeit wieder zur Urlaubsvertretung in Deutschland aufhält, zu einem Abstimmungsgespräch eingeladen.

Eine staatliche Anerkennung dieser Rechtsform soll die Akquirierung von Mitgliedern, Spendern sowie kirchlichen und öffentlichen Mitteln vor Ort ermöglichen. Diese Erträge sollen dann die Grundfinanzierung des Malteser-Hospitals in Umuzike sichern und damit den dauerhaften Betrieb als Notfallambulanz mit niedergelassenen Ärzten, Diagnosegeräten und eingeschränkten stationären Behandlungen. Darüber hinaus sollen die Breitenausbildung der Bevölkerung in Erster Hilfe und die Ausbildung von Gemeindeschwestern ausgebaut werden.

Die Osnabrücker Malteser versprachen, diese Vorhaben als Projektpartner weiter zu unterstützen, z.B. durch eine weitere Brot-Spendenaktion der Malteser Hunteburg auf dem kommenden "Ponymarkt" vom 11. bis 14. Oktober 2018.

Mehr zur Nigeriahilfe

Weitere Informationen

Pflege 2017/2018

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE39370601201201215010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.