Navigation
Malteser Osnabrück

Sanitätseinsatz auf der 166. Telgter Wallfahrt

09.07.2018

Osnabrück/Telgte. Unter dem Leitwort "SUCHE FRIEDEN" des Deutschen Katholikentages 2018 in Münster fand am vergangenen Wochenende die 166. Fußwallfahrt auf der Friedensroute von Osnabrück nach Telgte statt. Die Malteser leisteten bei bestem Wallfahrtswetter auch in diesem Jahr zusammen mit dem deutschen Roten Kreuz den Sanitätsdienst.

Malteser-Einsatzleiter Frank Stork berichtet: "Die Malteser aus Osnabrück und Georgsmarienhütte stellten rund 30 ehrenamtliche Sanitäterinnen und Sanitäter an den Stationen am Hotel Herrenrest vor Bad Iburg sowie an den Haltepunkten Glandorf, Oedingberge, Oesede und Ostbevern. In Telgte übernahmen die heimischen Malteser. Die Hunteburger Malteser bekochten wieder die Einsatzkräfte."

Unterwegs sorgten insgesamt 5 Rettungs- und Krankenwagen sowie 2 mobile Sanitätstrupps für die medizinische Absicherung der mit diesmal über 7.800 Teilnehmern größten deutschen Fußwallfahrt. "Es wurden hauptsächlich Fußblasen und leichte Verletzungen behandelt. Auch viele Waden wurden für den weiteren Weg massiert."

7. Fahrrad-Wallfahrt

Auch in diesem Jahr wurde die parallel verlaufende 7. Fahrrad-Wallfahrt von Osnabrück nach Telgte allein vom adfc Osnabrück organisiert. 230 Teilnehmer nahmen teil.

Bericht Neue Osnabrücker Zeitung

Weitere Informationen unter www.wallfahrt-nach-telgte.de

Malteser-Glühweinkeller

Weitere Informationen

Fan werden!

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE39370601201201215010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.