Navigation
Malteser Osnabrück

Malteser entlasten pflegende Angehörige

15.05.2018
Liebevolle Betreuung

Osnabrück. Immer mehr Familien sind mit der Pflege von Angehörigen überfordert. Arbeit, Kinder und dazu noch die Sorge um einen Erkrankten bringen Familien an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit. Kommen dann noch getrennte Wohnorte hinzu, fallen die Planung von Einkäufen, Arztterminen oder Behördengängen aus der Ferne noch viel schwerer.

Die Malteser in Osnabrück verfügen seit einiger Zeit über einen Besuchs-und Entlastungsdienst. Mit diesem Angebot, das als niedrigschwelliger Betreuungsdienst nach dem Sozialgesetzbuch anerkannt und somit abrechenbar ist, möchten die Hilfsorganisation die Lebensqualität der Erkrankten erhalten und Angehörige entlasten. Die hierfür qualifizierten Malteser helfen, Freude zu erleben, soziale und geistige Fähigkeiten zu erhalten und bei den Aktivitäten des täglichen Lebens zu unterstützen.

„Dabei wird jede besuchte Person nach ihren individuellen Fähigkeiten angenommen. Die eigenen Wünsche stehen im Vordergrund. Durch regelmäßige Besuche entstehen schnell Vertrauen und Freundschaften“, berichtet Birgit Menke, Leiterin des Dienstes, aus Erfahrung. Die Erkrankten sind in dieser Zeit kompetent versorgt. Angehörige erhalten eine Pause zum Durchatmen und können eigenen Interessen nachgehen.

Informationen bei Birgit Menke unter 0541 505220 oder Birgit.Menke(at)malteser(dot)org

Mehr...

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE39370601201201215010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.