Navigation
Malteser Osnabrück

Jahresbilanz der Malteser Migranten Medizin

Zwei neue Ärzte im Team

10.05.2018
Das MMM-Team mit den Ärzten Dr. Sigrid Pees-Ulsmann, Dr. Horst Butke, Dr. Bernhard Schürhaus, Dr. Paul-Hans Suerbaum und Dr. Friederike Läer-Schulz sowie den Sprechstundenhelferinnen Bärbel Dreckmann und Ursula Tobergte
Dr. Elisabeth Kahmann ist neu im MMM-Team

Osnabrück. Seit 2008 leistet das ehrenamtliche Ärzteteam der Malteser Migranten Medizin (MMM) Osnabrück medizinische Nothilfe für Menschen ohne gültigen Aufenthaltsstatus oder ohne Krankenversicherung. Bei zuneh-mender Patientenzahl wurden im Berichtsjahr 2017 unter anderem 11 Schwangerschaften begleitet.

Die sechs MMM-Ärzte behandelten anonym allgemeinmedizinisch, internistisch und kinderärztlich insgesamt 83 Patienten (2016: 59), vorwiegend aus Osteuropa und Afrika. Bei den Krankheiten standen Stoffwechsel-, Herz-Kreislauf-, Muskulatur- und Magen-Darm-Probleme im Vordergrund.

Besonders intensiv war die prothetische Versorgung eines marokkanischen Patienten. Durch die Begleitung und einen erfolgreichen Spendenaufruf des MMM-Teams konnten eine komplizierte Hüftgelenksoperation und anschließende Rehabilitationsmaßnahme ermöglicht werden.

„Nach dem Tod unseres Gründungsmitglieds Dr. Werner Schmitz konnten wir mit Dr. Elisabeth Kahmann schnell eine neue Ärztin gewinnen“, freute sich Teamsprecher Dr. Horst Butke. „Anfang 2018 kam außerdem Dr. Bernhard Schürhaus als weiterer Allgemeinmediziner hinzu. Auch 2017 konnten wir wieder auf die gute Zusammenarbeit mit Behörden, Verbänden, Apotheken, Fachärzten und Krankenhäusern bauen.“

Wer das Projekt kennenlernen und unterstützen möchte, ist am Pfingstmontag, den 21. Mai, um 11 Uhr herzlich zu einem ökumenischen Gottesdienst im Kloster Nette (Östringer Weg 120) eingeladen. Ein Teil der Kollekte ist für die MMM-Arbeit bestimmt.

Die Malteser bitten die Bevölkerung darum, betroffene Menschen zu vermitteln. Die Sprechstunde ist dienstags von 10 bis 12 Uhr in der 5. Etage der Arbeitsmedizinischen Beratungsstelle (Detmarstraße 6-8).
Telefon: 0541/326-4779 oder 0541/50522-0 (außerhalb der Sprechstunde).

Spendenkonto:
Malteser Hilfsdienst e.V.
DKM Bank
IBAN: DE66 4006 0265 0033 2507 00
Stichwort: MMM

Jahresbericht 2017

Mehr zum Projekt

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE39370601201201215010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.