Navigation
Malteser Osnabrück

Einladung zum Malteser-Trauercafé am 24. August

In der Gemeinschaft neue Hoffnung suchen

26.07.2019

Hunteburg.

Hunteburg. Die Malteser in Hunteburg öffnen am Samstag, den 24. August, von 15 bis 17 Uhr zum dritten Mal ihr offenes Trauercafé. Trauernde können ohne Anmeldung teilnehmen und bei Gebäck und Getränken zusammen sein.

„Wir geben allen Gästen, ob Jung oder Alt, gleich welchen Glaubens und welcher Nationalität Zeit und Raum. In der Gemeinschaft fällt es leichter, nach neuen Hoffnungsspuren zu suchen“, machen Ivonne Oelschläger-Suhre, Annette Middelberg, Mechthild Goldmann und Silke Hülsmann aus dem Café-Team allen Interessierten Mut.

Bei weiterführendem Unterstützungsbedarf erfolgt auf Wunsch eine Vermittlung an kooperierende Seelsorger, einen Hospizdienst oder andere qualifizierte Malteserdienste. Das Projekt wird auch von den lokalen Kirchengemeinden und Hausärzten sowie dem Ambulanten Hospizdienst Lemförde unterstützt.

Das Café befindet sich im Malteser-Haus, Kurze Straße 2.

Information unter 05475/441

Vorbericht Wittlager Kreisblatt

Mehr zum Angebot

Weitere Informationen

Fan werden!

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE39370601201201215010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.